Karton

  1. Was / Was nicht
  2. Kosten
  3. Wo / Wann
  4. Wie
  5. Tipp
  6. Wussten Sie, dass...?

Was

  • Couverts, Ordner (Metallteile grob entfernen), Taschenbücher, Telefonbücher
  • Saubere Eier-, Früchte- und Gemüsekartons, Papiersäcke, Pizzaschachteln, unbeschichtete Kartonverpackungen und -schachteln, Waschmittelkartons (leer, ohne Plastikhenkel und -deckel)

Was nicht

  • Privathaushalte - Gratis
  • Gewerbe
    • Gratis für nicht betriebsspezifische Kartonabfälle in Haushaltsmengen
    • Kostenpflichtig für betriebsspezifische Kartonabfälle. Sie müssen ausserhalb der offiziellen Abfuhrtage entsorgt werden. Abholung nur auf Anmeldung bei der Sauberkeitshotline, Tel. +41 61 385 15 15.
  • Privathaushalte
    • Bitte jeweils frühestens am Vorabend nach 19 Uhr oder am Abfuhrtag für Papier und Karton bis spätestens 7 Uhr bei jedem Wetter gut sichtbar am Strassenrand bereitstellen.
    • Abfuhrdaten siehe Abfuhrplan
    • In den Recyclingparks
  • Gewerbe
    • Auf Anmeldung bei der Sauberkeitshotline, Tel. +41 61 385 15 15
    • In den Recyclingparks
  • Karton und Papier separat bündeln
  • Karton und Papier tragfähig mit Schnur bündeln, kein Klebeband und nicht in Tragtaschen
  • Eine Rückgabe ist auch in den Recyclingparks möglich.
  • Sie können Karton und Papier auch in einem offiziellen Container der Stadtreinigung am Abfuhrtag bereitstellen. Folgendes müssen Sie dabei beachten: 
    • Der Container muss klar als Papier / Karton Container gekennzeichnet sein.
    • Der Container muss am gewohnten Papier / Karton Sammelplatz bereitgestellt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie bei der Sauberkeitshotline (Tel. 061 385 15 15) den neue Standort melden.
    • Papier und Karton müssen auch im Container separat mit einer Schnur zusammengebunden sein.
  • Um herauszufinden, ob ein Karton mit einer hauchdünnen Schicht Plastik beschichtet ist oder nicht, können Sie folgenden Test anwenden: Reissen Sie das Material ein kleines Stück ein. Reiner Karton reisst gleichmässig durch, mit Plastik beschichteter Karton reisst nicht vollständig auseinander, da er durch die Plastikfolie zusammengehalten wird.
  • Bestehen Sie bei der Anlieferung von Möbeln auf die Rücknahme der Verpackungen.
  • Tragtaschen aus Papier, welche Gewichte von mehreren Kilogrammen aushalten müssen, enthalten verstärkende Elemente. Denn ohne diese würde die Tragtasche, sobald sie feucht oder nass würde, nicht lange halten. Diese stärkenden Elemente sind als sogenanntes Nassreissfestmittel  u.a. im Papier enthalten. Meistens handelt es sich um Harnstoffformaldehydharze. Diese werden der Papierfasermasse in flüssiger Form beigemischt. Bei der Blattbildung werden die Harze polymerisiert und verstärken die Faserbindungen des Papiers. Deshalb reisst Papier mit Nassfestleimung nicht so leicht. Weitere Verstärkungen sind aber auch Leime für die Leimung des Sackbodens und die Befestigung der Henkel. Auch diese Leime verursachen Probleme.

nach oben