Weissblech

  1. Was / Was nicht
  2. Kosten
  3. Wo / Wann
  4. Wie
  5. Tipp
  6. Wussten Sie, dass...?

Was

  • Konservendosen aus Weissblech (auch lackierte und bedruckte Dosen)
  • Blechdeckel von Glaskonserven und -flaschen (z. B. Deckel von Konfitürengläsern)
  • Kronkorken

Was nicht

  • Gratis
  • Im Kaufpreis ist bereits ein vorgezogener Entsorgungsbeitrag enthalten.
  • Mo–Sa 7–20 Uhr im Blech- / Aluminium-Container an den Recyclingstationen
  • Gratisrückgabe ist auch möglich in den Recyclingparks

KARTE ENTSORGUNGSSTANDORTE

  • Entfernen Sie, wenn möglich, die Etiketten von den Dosen und spülen Sie die Konservendosen im letzten Spülwasser oder mit kaltem Wasser aus.
  • Pressen Sie die Dosen flach. Das reduziert das Volumen und spart Transportkosten.
  • Bevorzugen Sie lokale und saisonale Frischprodukte anstelle von Konservendosen. Gute Alternativen zu Tierfutter aus der Weissblechdose sind Fleischreste vom Metzger oder die in Lebensmittelläden angebotene Tierfutterwurst sowie Tierfutter aus dem Beutel.
  • Weissblech gemeinsam mit Aluminium in einem Container gesammelt wird. Die beiden Wertstoffe werden im Recycling durch Magnete wieder voneinander getrennt.

nach oben

Stadtplan