Kostenreduktion auf Kühl- und Gefrierschränke mit A-Label (2000 – 2001)

Kühlschränke und Gefriertruhen der Energieeffizienzklasse A haben den geringsten Energieverbrauch. Die Aktion «Das bessere Kühlgerät» förderte den Verkauf
von 5000 A-Geräten mit je 200 Franken.

Kühlen zu heissen Preisen

Beim Kauf eines Kühlgerätes der Energieeffizientklasse A bekamen alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Basel-Stadt eine Preisreduktion von 200 Franken.

Die Aktion dauerte 15 Monate, von März 2000 bis Mai 2001.

Grosse Nachfrage

Ziel der Aktion war es, Strom zu sparen sowie auf den Energieverbrauch von Haushaltsgeräten und die Energieetikette aufmerksam zu machen. Die 5000 im Rahmen der Aktion gekauften Kühlgeräte bewirken eine jährliche Energieeinsparung von rund einer Million Kilowattstunden. (Das entspricht etwa dem Stromverbrauch von 350 Vier-Personen-Haushalten.)

Energieetikette beachten

Bild vergrössert anzeigen

Seit Aktionsende bezahlt das Amt für Umwelt und Energie keine Förderbeiträge mehr für Kühlgeräte. Es empfiehlt jedoch weiterhin beim Kauf von Haushaltsgeräten, Lampen und Personenwagen auf den Energieverbrauch zu achten. Ein Blick auf die Energieetikette genügt A (grün) ist die beste und G (rot) die schlechteste Klasse.

nach oben