400 E-Bikes für Basel (2000)

Die Aktion «Die bessere Mobilität» wollte Pendlerinnen und Pendler motivieren, von Motorfahrzeugen auf energieeffiziente Elektro-Bikes umzusteigen. 400 Stück waren zum Sonderpreis zu haben.

Leise und abgasfrei

Ein E-Bike verdoppelt mit seinem Elektromotor die Muskelkraft des Velofahrers oder der Velofahrerin. Für eine Strecke von 100 Kilometern benötigt es eine Kilowattstunde Strom, was dem Energiegehalt von einem Deziliter Benzin entspricht. Während der Aktion offerierte das Amt für Umwelt und Energie der Basler Bevölkerung 400 mit Solarstrom betriebene E-Bikes für je 2100 statt 3900 Franken.

Die Aktion dauerte 6 Monate, von April bis September 2000.

Weniger CO2 und Energie

Mit dieser Aktion kann der CO2-Ausstoss um über 1000 Tonnen pro Jahr verringert werden. Das ist gleich viel CO2, wie 189 Personenwagen mit einer Fahrleistung von 17'000 Kilometer pro Jahr ausstossen. Jede Fahrt, die mit dem E-Bike statt mit dem Auto zurückgelegt wird, braucht achtzig Mal weniger Energie.

Es geht weiter

Die Förderung der umweltfreundlichen Elektro-Bikes führt das Amt für Umwelt und Energie mit der Aktion «NewRide» fort.