Inhalt drucken

Veranstaltungen

Filme für die Erde Festival

Filme für die Erde Kompetenzzentrum für Umweltdokumentarfilme

Wie real ist der Klimawandel für Natur und Mensch? Können wir uns eine Welt ohne Singvögel vorstellen? Warum kommt unser Tomatenpüree aus China? Und was passiert mit den letzten wilden Flüssen Europas?

Am achten Filme für die Erde Festival geben sechs hochkarätige Filme Antworten und Einblicke in die zukunftsweisendsten Aspekte der Nachhaltigkeit. Freier Eintritt, inklusive Ausstellungen, Apéro und Gratis-Filmen zum Weitergeben.

08:30 "Urwälder (aus Planet Erde II)" - Aufregende Tierdoku über die Bewohner des Urwaldes

10:00 "Weideländer (aus Planet Erde II)" - Beeindruckende Tierdoku über die Weideland-Tiere

12:15 "The Empire of Red Gold" - Die Reise der Tomate von China nach Afrika

14:00 "Inventing Tomorrow" - Junge Menschen formen unsere Zukunft

16:00 "Blue Heart" - Eine Reise zu mutigen Menschen und den letzten wilden Flüssen Europas

18:00 "The Messenger" - Singvögel werden nicht mehr gehört

20:00 "The Human Element" - Klimawandel mit sensationellen Aufnahmen so real wie nie zuvor

Weitere Informationen unter:

www.filmefuerdieerde.ch

Datum & Zeit

Fr. 21. September 2018

Termin exportierbar
Veranstaltungsort

Scala

Link zur Karte
Link zu externer Karte
Bild Filme für die Erde Festival