Inhalt drucken

Veranstaltungen

Die Kraft der Lokalen

Amt für Umwelt und Energie / Stadtteilsekretariat Basel-West

Filme und Gespräche über die Welt von morgen

Sechs Filmabende im September und Oktober 2018: Open Air in Stadtpärken mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark, beim Scala und im Quartiertreffpunkt Lola.

Schau dir gute Filme an und triff Vorbilder für die Welt von morgen, die schon heute zukunftsfähig handeln. Moderierte Veranstaltung mit Angelina Koch, Stadtteilsekretariat Basel-West, und Anette Graupe, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt.

Programm am ersten Abend der Filmreihe:

Das Wunder von Mals

Alexander Schiebel, Österreich, D, 90 min, 2018

Wir befinden uns im Jahr 2015. Ganz Südtirol wird von Monokulturenüber rollt und in Pestizid-Wolken gehüllt... Ganz Südtirol? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf kämpft mit einem Feuerwerk der Ideen gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie.

Gespräch anschliessend an den Film

Felix Schröder von der "Lebensmittelkampagne" bringt Produzentinnen und Verbraucher mit Hilfe des Kampagnensystemszusammen. Alle Produkte stammen garantiert vonkleinbäuerlichen Strukturen aus Griechenland und werdengrösstenteils handwerklich nach alten Traditionen und Rezeptenverarbeitet. Im Gepäck hat er griechische Kostenproben.

Online-Programm zur Filmreihe

Flyer zur Filmreihe

 

Datum & Zeit

Di. 04. September 2018

19:00 - 22:00 Uhr

Kosten
Eintritt frei
Termin exportierbar
Veranstaltungsort

Open Air im Schützenmattpark

Bei Regen wird der Durchführungsort im Online-Programm bekannt gegeben.

Sitzunterlage mitbringen. Kleiner Barbetrieb.

Ausschnitt Filmplakat