Abfallunterricht für Primarschulen (1.-6. Klasse)

Das AUE bietet allen Primarklassen des Kantons Basel-Stadt einen kostenlosen jährlichen Abfallunterricht durch geschulte Abfallpädagoginnen und –pädagogen. Wir möchten Kinder im Umgang mit Abfällen und Wertstoffen sensibilisieren und ihnen Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Ausserdem wollen wir dem Littering an Schulen entgegen wirken. Die Kurse sind interaktiv, spielerisch und abwechslungsreich aufgebaut.

Eine Vor- oder Nachbearbeitung ist nicht nötig.

Dauer und Ort: Die Kurse 1, 2, 3, 5 und 6 finden jeweils in den Klassenzimmern statt und dauern zwei Lektionen. Der Kurs 4 dauert drei Stunden und findet in der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) Basel statt.

Kosten: keine

Der Unterricht ist stufengerecht aufgebaut und behandelt folgende Inhalte:.

Primar 1: Recycling 1

  • Was ist Abfall und wie entsteht er?
  • Was steckt alles im Abfallsack und was können wir verwerten?
  • Abfallspiel

Primar 2: Recycling 2

  • Recycling und neue Recyclingsignete
  • Wie sieht ein Papierkreislauf aus?
  • Was ist eine abfallarme Verpackung?

Primar 3: Littering

  • Recycling und Abfallvermeidung
  • Wie lange dauert es, bis Abfall in der Natur nicht mehr sichtbar ist?
  • Was passiert mit den herumliegenden Abfällen in Basel?

Primar 4: Kehrichtverwertungsanlage (KVA)

  • Recycling, Abfallvermeidung und Littering
  • Besichtigung der KVA
  • Quiz
  • Wie findet man auf dem «Abfuhrplan» oder im «Entsorgen von A-Z» Informationen.
  • (Die An- und Rückreise zur KVA muss durch die Lehrperson organisiert werden)

Primar 5: Elektroschrott

  • Was steckt in unseren Elektrogeräten?
  • Wie kann ich Elektroschrott vermeiden?

Primar 6: Lebensmittelverschwendung

  • Was ist Lebensmittelverschwendung und wie entsteht sie?
  • Was sind die Folgen von Lebensmittelverschwendung?
  • Wie kann ich Lebensmittelverschwendung vermeiden?
     

Haben Sie Interesse oder Fragen zum Angebot? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.