Hörspiel «Ashas Fahrt ins andere Land»

Das Hörspiel «Ashas Fahrt ins andere Land» vermittelt Kindern spielerisch und musikalisch Themen wie Umweltverschmutzung und Ressourcenschonung. Die Prävention ist fester Bestandteil der Bemühungen des Kantons Basel-Stadt für eine saubere Stadt. Das Hörspiel ergänzt den Abfallunterricht in den Schulen mit musikalischen und spielerischen Elementen.

«Asha's Fahrt ins andere Land» ist eine spannende Umwelt-Geschichte, die in der Zukunft spielt: Asha reist um die Welt und sieht, was die Umweltverschmutzung alles angerichtet hat. Mit einer Musikdose und dem Hund Fidibus rettet Asha die Welt – und gibt den Menschen heute eine zweite Chance, bewusster mit dem Abfall umzugehen.

«Im Kleinen fängts an, dass im Grossen etwas ändern kann» - das Zitat aus dem Hörspiel widerspiegelt auch das, was das AUE in der Abfallprävention erreichen möchte: Mit kleinen Verhaltensänderungen, einem Znüni in der Lunchbox, einer Papiersammlung in der Schule, "Fötsele" auf dem Pausenplatz, erreicht man Dinge, die das Umweltbewusstsein im Alltag schärfen.

Ein Hörspiel mit Liedern von Alex Felix und Bildern von Louis Mermet
Booklet zum Hörspiel

Herausgegeben vom Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
Projektbegleitung: Timo Weber

Kinderchor Kolibri unter der Leitung von Sabine Wöhrle
www.kinderchorkolibri.ch

Produktion: Alex Felix Productions GmbH, Birmannsgasse 39, 4055 Basel
Nadelberg Film-und Ton-Art, Benno Hofer, Nadelberg 5, 4051 Basel