Sämtliche Arbeiten mit hohem Lärmpegel


Schutz der Nachbarschaft

graue Lärmschutzwand
Bild vergrössert anzeigen

Installation einer Schallschutzwand. Reduktionen bis 22 dB möglich.
Lage und Nutzen genau prüfen; in der Regel profitieren nur EG und 1. OG davon.

Möglichst frühzeitige Montage empfohlen und nicht erst – wie häufig – mit Beginn der Baumeisterarbeiten.

Lärmschutzwand mit einzelnen Segmenten
Bild vergrössert anzeigen

Sinnvoll bei Tiefbauarbeiten, wenn ergänzend die Abschirmung durch die Baugrube genutzt werden kann.

Modulare Bauweise mit einzelnen Segmenten empfohlen, da das Sys­tem wiederverwendet und den Baustellenverhältnissen angepasst wer­den kann. Auch einfachere Varianten mit Schalholz und Steinwolle sind möglich.

Eine Arbeitsbühne, die mit Holz eingekleidet ist.
Bild vergrössert anzeigen

Sofern Arbeitsbühnen erstellt werden, können diese seitlich verkleidet werden