Rückbau Betonfundamente, -mauern etc.

Lärmarmes Zerkleinern

Bauarbeiter mit Schneidemaschine

Schneiden statt Spitzen
Evtl. Hochdruckwasser statt Spitzen

Hydraulisches Sprengen durch hydraulisch erzeugten Druck

Palett mit Betonamit

Chemisches Sprengen mittels Betonamit (Expansivzement)
Es handelt sich hierbei um quell­fähiges Material, das in Löcher in den Beton oder Fels gefüllt wird, und durch Aufquellen das Gestein zerklei­nert. Das Bohrraster muss relativ eng gesetzt werden.

Baustelle mit grosser Grube

Explosives Sprengen. Einsatz bei dicken und stark armierten Funda­menten, wo Betonamit nicht mehr verwendet werden kann. Auch für den Abbau von Fels geeignet.

Einsatz von Sprengmatten zur Reduktion der Emissionen.

Erschütterungen beachten! Daher sollte mit kleinen Sprengladungen in möglichst grosser Distanz zu empfindlichen Nutzungen begonnen und sich an Erschütterungsgrenzwerte und Sprengladungen herangetastet werden.