Inhalt drucken

Veranstaltungen

Die Kraft der Lokalen - 1. Filmabend

Amt für Umwelt und Energie / Stadtteilsekretariat Basel-West / Verein Nomatark

Fünf Filmabende zum Thema Ernährung im August und September 2019 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von «Vorbildern von heute für morgen», schau dir gute Filme an und komme ins Gespräch.

Moderierte Veranstaltung. Eintritt frei. Essen gegen Spende oder Verkauf, manchmal gratis.

Programm am ersten Abend der Filmreihe:

10 Milliarden. Wie werden wir alle satt?

Valentin Thurn | 106 min | D | 2015

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an? Regisseur Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen.

Vor dem Film

Foodsharing setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein. Mittlerweile engagieren sich hier über 600 Foodsaver. In Basel sind sie schon seit mehr als fünf Jahren aktiv. Freiwillig, nicht kommerziell, unabhängig.

Foodsharing Basel bietet Smoothies aus geretteten Lebensmitteln an. Barbetrieb.

Programm zum Film

Flyer zur Filmreihe

Datum & Zeit

Mi. 21. August 2019

19:00 - 22:00 Uhr

Kosten
Eintritt frei
Termin exportierbar
Veranstaltungsort

Open Air im St. Johanns-Park

Sitzunterlage mitbringen.

Bei Regen: in der Markthalle.

Ausschnitt Filmplakat