Inhalt drucken

Veranstaltungen

Die Kraft der Lokalen - 3. Filmabend

Amt für Umwelt und Energie / Stadtteilsekretariat Basel-West / Nomatark

Fünf Filmabende zum Thema Ernährung im August und September 2019 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesse lokale Spezialitäten von «Vorbildern von heute für morgen», schau dir gute Filme an und komme ins Gespräch.

Moderierte Veranstaltung. Eintritt frei. Essen gegen Spende oder Verkauf, manchmal gratis.

Programm am dritten Abend der Filmreihe:

Worauf warten wir noch? Transition in Ungersheim

Marie-Monique Robin | 119 min | F / D | 2016

Auf Initiative der Stadt Ungersheim startete im Jahr 2009 ein partizipatives Demokratieprogramm. Das Ziel: Die Nahrungsmittelproduktion verlagern, um die Abhängigkeit vom Öl zu verringern, die Energiebilanz und die Entwicklung erneuerbarer Energien zu fördern und die lokale Wirtschaft durch eine ergänzende Währung zu unterstützen.

Vor dem Film

Die Bau- und Wohngenossenschaft LeNa plant einen Neubau auf dem Westfeld – gebaut nach ökologischen Standards und mit Platz für 180 Menschen aller Altersgruppen. Im LeNa-Haus sind Gemeinschaftsleben und Austausch wichtig sowie die Direktversorgung durch regionale Bauernbetriebe. Lerne LeNa kennen bei köstlichem Brot und kreativen Aufstrichen. Barbetrieb.

Programm zum Film

Flyer zur Filmreihe

Wo der Film definitiv gezeigt wird, draussen im St. Johanns-Park oder drinnen in der Markthalle, wird jeweils am Tag der Durchführung entschieden. Klick hier.

 

Datum & Zeit

Mi. 11. September 2019

19:00 - 22:00 Uhr

Kosten
Eintritt frei
Termin exportierbar
Veranstaltungsort

Open Air im St. Johanns-Park

Sitzunterlage mitbringen.

Bei Regen: in der Markthalle.

Ausschnitt Filmplakat