Wasser

Sauberes Wasser ist die Grundlage allen Lebens und eine wichtige Voraussetzung für die menschliche Gesundheit.

Viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten, welche in unseren Bächen und Flüssen leben, sind ebenfalls auf saubere, möglichst unverbaute Gewässer angewiesen. Das AUE sorgt für einen wirksamen Schutz des Oberflächen- und Grundwassers, beaufsichtigt die Abwasserreinigung und die Industrieabwässer, die Siedlungsentwässerung, die Versickerung von Dachwasser, die Fischerei, kontrolliert täglich die Rheinwasserqualtät und betreibt einen Gewässerschutz-Pikettdienst.

Oberflächengewässer

Zeitgemässer Gewässerschutz setzt die ganzheitliche Betrachtung des Gewässers voraus und die Förderung von Revitalisierungen.

Fischen am Basler Rheinknie

Das Fischen an Bächen, Flüssen und Seen ist ein vielfältiges und faszinierendes Naturerlebnis, das Sie auch am Basler Rheinknie erleben und geniessen können.

Grundwasser

Niederschläge versickern in den durchlässigen Untergrund. Dort trifft das Wasser auf undurchlässige Schichten aus Fels oder Ton und sammelt sich als Grundwasser an.

Abwasser

Schematische Darstellung Abwasserarten

Abwasser aus Küche und Badezimmer, aber auch Prozessabwasser aus Industrie und Gewerbe sind «verschmutzte» Abwässer und werden in einer Kläranlage behandelt.

Genereller Entwässerungsplan (GEP)

In der Generellen Entwässerungsplanung werden Entwässerung und Abwasserentsorgung einer Gemeinde geregelt.

Gewässer- und Geländeverschmutzungen

Um die Auswirkungen von Havarien mit wassergefährdenden Stoffen zu verhindern oder möglichst einzuschränken, verfügt das AUE über einen Gewässerschutz-Pikettdienst.

Trinkwasser

Das Trinkwasser der Region Basel wird durch die IWB gefördert, aufbereitet und verteilt.