Tierkadaver

  1. Was / Was nicht
  2. Kosten
  3. Wo
  4. Tipp
  5. Wussten Sie, dass...?

Was

  • Jegliche Tierkadaver

Was nicht

  • Futterreste, Stallmist von Nagetieren, Wespen-, Hornissen- oder Bienennester, Tierhaare » Bio-Klappe
  • Kot (von Kleintieren), Tierfell » Bebbi-Sack
  • Gratis

Tierkadaver sind grundsätzlich zur Tierkörpersammelstelle zu bringen.

Tierkörpersammelstelle
Hagenaustrasse 35
4056 Basel
Tel.: +41 61 385 32 78
Öffnungszeiten: Mo - Fr 13.00 - 16.00 Uhr und Do bis 15.00 Uhr. Ausserhalb dieser Zeiten können die Tiere in Plastiksäcken im Kleinkühlhaus vor der Tierkörpersammelstelle deponiert werden.

Privatpersonen dürfen Kleintiere bis Taubengrösse via Kehrichtsack entsorgen.

Tote Tiere bis 10 kg dürfen auf dem eigenen Grundstück vergraben werden.

KARTE ABGABESTANDORT

  • Der Tod eines geliebten Haustiers schmerzt. Handeln Sie aus hygienischen Gründen trotzdem rasch, insbesondere bei sommerlichen Temperaturen. Umwickeln Sie den Kleintierkadaver mit einer Plastikfolie und achten Sie auf eine kühle und trockene Lagerung.

Mehr zum Thema

Veterinäramt Basel

nach oben

Stadtplan