Erde

  1. Was / Was nicht
  2. Kosten
  3. Wo / Wann
  4. Tipp
  5. Wussten Sie, dass...?

Was

  • Pflanzenerde von Garten-, Balkon- und Zimmerpflanzen

Was nicht

  • Kostenpflichtig
  • Kleine Mengen nehmen die Recyclingparks an.
  • Grössere Mengen kann man über eine Gartenbaufirma entsorgen lassen.
  • Bevorzugen Sie Komposterde.
  • Achten Sie schon bei der Wahl und der Zusammensetzung der Pflanzen auf gute Handhabung.
  • Stellen Sie eine Erdmischung für Balkon- und Zimmerpflanzen her: Lagern Sie die alte Erde bis zum nächsten Frühling und reichern Sie sie mit Komposterde und Sand an.
  • Verwenden Sie die gebrauchte Erde als Füllmaterial im Vorgarten, im Hinterhof oder im Gemüsegarten.
  • Die Kompostberatung hilft Ihnen gerne weiter unter Tel. +41 61 377 89 81.
  • Torf wird in Moorgebieten abgebaut, wodurch diese aus naturschützerischer Sicht wertvollen Gebiete zerstört werden. Verzichten Sie deshalb auf torfhaltige Erde.