Willkommen beim Amt für Umwelt und Energie

Gewässerschutz, Abwasserentsorgung, Lärmschutz, Abfallbewirtschaftung, Altlastensanierung und der sparsame Umgang mit Energie sind die Kerngeschäfte des AUE.

Die rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen sowohl die Wirtschaft als auch die Bevölkerung bei ihren Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung.

Herausgegriffen

Klimaschutz

Fossile Energieträger verursachen in Basel-Stadt die meisten Treibhausgasemissionen. Deshalb fokussieren die Massnahmen auf jede mögliche CO2-Reduktion.

Altlastensituation im Klybeck

Das Klybeckareal, das die chemische Industrie schrittweise verlässt, soll zu einem Gewerbe- und Wohngebiet transformiert werden.

Symbolbild Energiegesetz

Mit dem revidierten Energiegesetz CO2-Emmissionen vermeiden

In Basel sollen so viele Öl- und Gasheizungen wie möglich durch Systeme ersetzt werden, die erneuerbare Energieträger nutzen.

Elektroautos

Aktion Wirtschaft unter Strom

Unternehmen in Basel-Stadt profitieren von Testfahrwochen und werden bei der Anschaffung eines Elektrofahrzeugs finanziell unterstützt.

Umweltbericht beider Basel

Der Bericht gibt Auskunft über den Stand der Umweltbelastung, die getroffenen und die beabsichtigten Massnahmen sowie deren Ergebnisse.

DRIV-E Probefahr-Messe 2019

13. - 15. September 2019: 3 Tage unkompliziert und kostenlos E-Autos, E-Roller und E-Velos ausprobieren

Signet Umwelttage

Umweltagenda

Die Umweltagenda präsentiert «Vorbilder von heute für morgen», damit diese guten Ideen die Runde machen und Nachahmerinnen und Nachahmer finden.

Elektrofahrzeug im Abendlicht vor Basler Kulisse

Elektromobilität

Der Kanton Basel-Stadt will die Attraktivität der Elektromobilität steigern, zum Beispiel mit Ladesäulen auf öffentlichen Parkplätzen und mit dem Sharing-Angebot carvelo2go.

Aktuelles zum Thema Umwelt und Energie

Alle anzeigen

RSS-Feed abonnieren

Veranstaltungen

Alle anzeigen

RSS-Feed abonnieren