Lebensmittel richtig lagern

Wenn Sie Ihre Lebensmittel korrekt lagern oder konservieren, bleiben sie länger haltbar. Die Haltbarkeitsdauer hängt unter anderem von Licht- und Sauerstoffeinwirkung und von der für das Lebensmittel idealen Temperatur ab.

Allgemeine Regeln für das Lagern von Lebensmitteln

Jedes Produkt hat zwar individuelle Ansprüche, es gibt dennoch ein paar allgemeine Regeln, die für sehr viele Produkte gelten:

  • Lichtarm lagern
    Licht beschleunigt die Verderbungsprozesse von Ölen und Fetten. Verwenden Sie darum lichtundurchlässige Verpackungen oder lagern Sie diese Produkte im Dunkeln.
  • Luftdicht verschliessen
    Viele Verderbungsprozesse werden durch Sauerstoff begünstigt oder vorangetrieben (Ranzigkeit, Schimmel oder Verfärbungen). Packen Sie Lebensmittel nach dem Öffnen in luftdichte Behälter um.
  • Kühl lagern
    Um die Alterungs- und Verderbungsprozesse zu verlangsamen, sollten Sie Ihre Lebensmittel bei kühlen bis kalten Temperaturen lagern. Auf vielen Lebensmitteln finden Sie Angaben zur idealen Lagertemperatur.
  • Was wie lagern? Beispiele:
    • Bananen luftig, kühl und getrennt von anderem Gemüse und Obst
    • Karotten im Kühlschrank, am besten im Gemüsefach