Wärmetechnische Anlagen

Jedes bewohnte Gebäude im Kanton Basel-Stadt ist mit einer wärmetechnischen Anlage ausgerüstet, sei es ein Blockheizkraftwerk in einem Schulhaus, eine Fernwärmeanlage in einem Mehrfamilienhaus, eine Wärmepumpe oder eine Gasheizung in einem Einfamilienhaus. Alle Wärmeerzeuger, die Einwirkungen auf die Lufthygiene haben, sind in unserem Kataster registriert.

Anlagenbestand im Kanton Basel-Stadt

Wärmetechnische Anlagen Stand Mai 2016 Stand Dezember 2018
Gasfeuerungen 10'900 10'557
Ölfeuerungen 3'000 2'631
Holzzentralheizungen 143 167
Gebäude mit Einzelöfen als Hauptheizung 380 203
Motoren, Blockheizkraftwerk 35 30
Notstrommotoren 170 193
Fernwärme 6'250 6'572
Wärmepumpen 180 278

Hier nicht aufgeführt sind mehrere Tausend Zusatzfeuerungen wie Cheminées, Schwedenöfen und dergleichen.