Weitere Beiträge

Neubau

Neubauten, die energetisch über die Anforderungen der Verordnung zum Energiegesetz hinausgehen, sind förderbeitragsberechtigt. Bedingung ist die Einhaltung des Minergie-P- oder Minergie-A-Standards.

Für alle Massnahmen, welche zur Erreichung des geforderten Standards nötig sind, werden keine zusätzlichen Förderbeiträge gewährt.

Beitragssätze
Für die ersten 1'000 m2 EBF CHF 100.- / m2
Ab 1'000 m2 EBF CHF 25.- / m2
Zusatz ECO CHF 5.- / m2

nach oben

Gesamtsanierungen mit Minergie-Zertifikat

Grafik

Umfassende Gesamtsanierungen mit Minergie-Zertifikat sind ebenfalls förderbeitragsberechtigt.

Beitragssätze
Erreichter Standard EFH MFH Nicht-Wohnbau
Minergie (-A) CHF 100.- / m2 EBF CHF 60.- / m2 EBF CHF 40.- / m2 EBF
Minergie P (-A) CHF 155.- / m2 EBF CHF 90.- / m2 EBF CHF 65.- / m2 EBF
Zusatzbeitrag ECO CHF 5.- / m2 EBF CHF 5 / m2 EBF CHF 5.- / m2 EBF

Bitte beachten Sie:

Eine Kombination von Förderbeiträgen für Gesamtsanierungen und für Einzelbauteile, Einzelanlagen oder eine Sanierung in Etappen ist nicht möglich.

nach oben

Kontrollierte Wohnungslüftung

Eine kontrollierte Wohnungslüftung regelt die Frischluftzufuhr einer Wohnung, ohne dass dabei die Fenster geöffnet werden müssen. Dank moderner Geräte lässt sich dabei erheblich Heizenergie sparen.

Die verbrauchte Luft wird automatisch abgeführt und durch frische, über einen Wärmeaustauscher vorgeheizte Aussenluft ersetzt. Damit steigt der Wohnkomfort und unnötige Wärmeverluste durch geöffnete oder gekippte Fenster sind bei Ihnen kein Thema mehr. Schimmelprobleme auch nicht.

Beitragssatz (pauschal)
Pro Wohneinheit CHF 2'400.-

nach oben

Gebäudeenergieausweis GEAK Plus

Mit dem GEAK Plus werden Schwachstellen an Gebäudehülle und Haustechnik aufgedeckt. Zudem enthält der Bericht verschiedene Varianten, die aufzeigen, mit welchen Massnahmen wie viel Energie eingespart werden kann. Wird mindestens eine der mehreren vorgeschlagenen Massnahmen aus dem Bericht umgesetzt, gibt es Förderbeiträge für die förderbeitragsberechtigte Massnahme selbst und für den GEAK Plus.

Beitragssatz (pauschal)
EFH CHF 1‘000.- / Gebäude
MFH, Verwaltung, Schule

CHF 1‘500.- / Gebäude

Bitte beachten Sie:

Von uns bestätigte Förderbeitragsgesuche für Massnahmen aus dem GEAK Plus sind 5 Jahre gültig.

nach oben

Energieverbrauchsoptimierung für KMU

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die keine Grossverbraucher und damit nicht zu einer Verbrauchsreduktion per Gesetz verpflichtet sind, haben die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis eine Zielvereinbarung zur Steigerung der Energieeffizienz über 10 Jahre mit einer vom Bund akkreditierten Organisation abzuschliessen.

Beitragssatz
Pro Betriebsstätte 40% der jährlichen Mitgliederbeiträge, max. CHF 2‘000.- / pro Jahr